TREPEL Airport Equipment2017-06-22T11:43:00+00:00

TREPEL Ersatzteile

Wir liefern weltweit Ersatzteile für:

Firmengeschichte

Die ehemalige Familienunternehmen Trepel hat zu Beginn Scherenhubtische zum Beladen von LKWs und Rampen gebaut.

In den 60er Jahren als immer mehr Großraumflugzeuge auf den Markt kamen, entwickelte die Firma Trepel sogenannte Mobile Lounges, ein LKW-Fahrgestell mit einem Scherenlift auf dessen Plattform eine Lounge, vergleichbar mit einem Bus-Oberteil, montiert war. Die Fluggäste wurden jetzt zum ersten Mal mittels Lounge direkt am Flugzeug abgeholt und zum Terminal gebracht. Während der Fahrt zum Terminal hat sich der Scherenlift auf Bodenhöhe gesenkt, so dass die Passagiere ebenerdig aussteigen konnten. Die ersten Lounges dieser Art wurden am neuen Flughafen in Jeddah (Saudi-Arabien) bei der Entladung der ersten DC-10 eingesetzt.

1985 hat die Familie Trepel das Unternehmen an die Firma PHB Weserhütte verkauft.

Im Laufe der Zeit wurden die Flugzeug-Be- und -Entlademaschinen weiterentwickelt. Die Produktion wurde nach Tauberbischofsheim verlegt. Dort produziert das Unternehmen bis heute, zusammen mit dem Schwesterunternehmen MAFI, Lader der Modelle Champ 70 und Champ 350. Der Vertrieb befindet sich in Wiesbaden.

Seit 1996 ist das Unternehmen Trepel auch in die Flugzeugschlepperproduktion – Modell Challenger – eingestiegen.

Anfrageformular

Vorname
Nachname*
Firmenname*
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort*
Land*
E-Mail*
Telefonnummer
Hersteller*
Typenbezeichnung der Maschine
Seriennummer der Maschine
Ersatzteilnummer
Menge
Ihre Nachricht



*=Pflichtfeld