ZF Friedrichshafen2018-05-08T10:54:17+00:00

ZF Ersatzteile

Kontaktieren Sie uns

Wir liefern weltweit Ersatzteile für:

Firmengeschichte

ZF Friedrichshafen KG (ZF Group)

Bereits im Jahr 1915 wurde das Unternehmen von der Luftschiffbau Zeppelin GmbH und der Max Maag Zahnräderfabrik gegründet.

Später wurden dann Getriebe und Achsen gefertigt und eine neue Fabrik in Passau gebaut. Dort wurden Getriebe der Typen 3WG, 4WG bis 8WG, die in schweren Maschinen und Schwerlast-Transportern sowie Minenfahrzeugen verbaut werden, produziert. Besonders häufig werden diese Getriebe in Muldenkippern und diversen Radladern verbaut. Diverse Hersteller verbauen erfolgreich die modernen Planetenachsen mit Nassbremsen bis zu 40-Tonnen-Tragfähigkeit in Schnelllaufradladern. Hier handelt es sich um die Typenreihen AP und APL.

Seit mit dem Aufbau von Windkraftanlagen begonnen wurde, steht ZF den bekannten Anlagenherstellern mit intelligenten Windkraftwerk-Getrieben zur Seite.

Das Werk in Saarbrücken produziert ausschließlich Antriebstechnik wie Getriebe, Achsgetriebe, Antriebsmodule und Antriebskomponenten für PKW.

In Berlin werden Kleinserien und Sonderanfertigungen produziert.

Im Jahr 2000 wurde das Unternehmen Steyr Antriebstechnik Österreich von der ZF Friedrichshafen AG übernommen. Hier werden Getriebe für Landmaschinen, Stapler, Bau- und Spezialmaschinen gebaut.

ZF hat im Mai 2015 den amerikanischen Zulieferer TRW übernommen. Aus kartellrechtlichen Gründen musste man sich vom Unternehmensbereich ZF Lenksysteme GmbH in Schwäbisch-Gmünd trennen. Dieses Unternehmen wurde 2015 komplett durch die Robert Bosch Automotive Steering GmbH übernommen.

Die Hauptgeschäftsfelder der ZF Friedrichshafen AG sind heute Pkw-Antriebstechnik, Pkw- Industrietechnik Fahrwerktechnik, Nutzfahrzeugtechnik und. ZF beschäftigt aktuell weltweit ca. 146.000 Mitarbeiter und hat einen Jahresumsatz von 36,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen zählt somit zu den größten Automobilzulieferern weltweit.

Der Hauptsitz des Unternehmens ist immer noch in Friedrichshafen. 93,8 % der Aktien gehören der Zeppelin Stiftung. Stiftungsträger ist die Stadt Friedrichshafen. Es besteht eine Gewinnabführungsvereinbarung zwischen der Stiftung und der Stadt.

Anfrageformular

Vorname
Nachname*
Firmenname*
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort*
Land*
E-Mail*
Telefonnummer
Hersteller*
Typenbezeichnung der Maschine
Seriennummer der Maschine
Ersatzteilnummer
Menge
Ihre Nachricht



*=Pflichtfeld