Neugliederung der Atlas Copco Unternehmensbereiche

Neugliederung der Atlas Copco Unternehmensbereiche

Neue Verkaufsgruppe Epiroc ab 01.10.2017

Zu Beginn des Jahres hat Atlas Copco angekündigt, dass ein Vorschlag vorbereitet werden soll, wonach die Atlas Copco-Gruppe in 2 Firmen aufgegliedert wird. Bei Atlas Copco wird der Fokus auf Industriekunden liegen, während Epiroc den Schwerpunkt im Bergbau und Tiefbau hat.

Zu dieser neuen Organisation gehören:

  • Alle Abbruchwerkzeuge (ehemals Krupp Hammer)
  • Vibrationsplatten (leichte Verdichtungsgeräte), die vorher zu Dynapac gehörten
  • Alle Atlas Copco Bohrhammer, Atlas Copco Tunnel- und Bohrausrüstung, einschl. der ehemaligen Ingersoll Rand Raupenbohrausrüstung.

Neue Verkaufsgruppe Atlas Copco Kompressoren

Dieser Bereich wird alle luftgekühlten Geräte wie z.B. mobile und stationäre Kompressoren, Generatoren, pneumatischen Hämmer, Pumpen und Kompressoren des früheren Herstellers IRMER – Elze verkaufen.

Dynapac

Der Unternehmensbereich Dynapac – Asphaltfertiger, Walzen und schwere Verdichtungsmaschinen –  wurde an die FAYAT Gruppe verkauft. Zu FAYAT gehören bereits Bomag Marini, u.a.

Der Bereich der leichten Verdichtungsgeräte wie z.B. der Stampfer LT 6004 bleibt bei Atlas Copco.

2017-09-21T12:07:58+00:00September 21st, 2017|