SCHWING-Stetter Ersatzteile

Wir liefern weltweit Ersatzteile für:

  • Betonmischtechnik und Zubehör

    • SCHWING-Stetter Betonmischanlagen
    • SCHWING Stetter Fahrmischer
    • SCHWING Stetter Fahrmischerbetonpumpen
    • SCHWING Stetter Autobetonpumpen
    • SCHWING Stetter Stationäre Pumpen
    • SCHWING Stetter Beton-Recyclinganlagen
    • SCHWING Stetter Industrie- und Umwelttechnik

Firmengeschichte

Bereits im Jahr 1934 gründete Friedrich Wilhelm SCHWING die Firma Schwing im Ruhrgebiet. Damals handelte es sich um einen kleinen Handwerksbetrieb, der Produkte für den Bergbau, Straßenbau und die Bauindustrie herstellte. Schon damals lag der Fokus auf der Entwicklung von Betonbaumaschinen, die auch heute noch das Herz des Unternehmens sind. 1965 kam die erste mobile Autobetonpumpe auf den Markt. Der Firmengründer Friedrich Wilhelm Schwing hat in diesem Bereich wahre Pionierarbeit geleistet.

Beinahe zur gleichen Zeit wurde auch das Unternehmen Stetter in Memmingen gegründet. Hier spezialisierte man sich schnell auf den Bau von Betonmischgeräten. Bereits 1958 wurde der erste Fahrmischer produziert. Und im Jahr 1964 wurden schon große Betonmischanlagen gebaut.

1980 fand bei der SCHWING GmbH ein Generationswechsel statt. 2 Jahre später, also 1982, übernahm man die Stetter GmbH aus Memmingen. Es entstand die SCHWING-Stetter GmbH, ein Unternehmen, welches die ganze Palette von Betonbaumaschinen (Betonherstellung, Transport von Beton, Einbringung des Betons auf der Baustelle und Recycling von Restbeton) produziert. Heute gehören Betonmischanlagen, Fahrmischer, Fahrmischer-Betonpumpen, Autobetonpumpen, stationäre Betonpumpen, Beton-Recyclinganlagen, Abwasserpumpen für Industrie- und Umwelttechnik, schlüsselfertige Systeme für die Förderung und Lagerung von Schlämmen und Materialien mit hohem Feststoffanteil sowie separate Verteilermasten zum Lieferprogramm der SCHWING-Stetter GmbH.

Die Stetter GmbH wurde als eigenständige Firma mit eigener Forschungs- und Entwicklungsabteilung, Personalabteilung und Geschäftsführung in den Konzern eingegliedert. Inzwischen ist die Stetter GmbH der größte Hersteller von Fahrmischern weltweit. Im Jahr 2007 lieferte man ca. 8.000 Fahrmischer in die ganze Welt. Der größte Teil (mehr als 80 Prozent) des Konzernumsatzes wird mittlerweile im Ausland erzielt.

Von 2001 bis zum 3. Oktober 2013 führte Gerhard Schwing das Unternehmen als alleiniger Geschäftsführer. 2012 fand eine Übernahme durch den chinesischen Hersteller XCMG statt.

Heute verfügt die SCHWING-Stetter GmbH mit ihrem Hauptsitz in Memmingen über mehr als 100 Tochtergesellschaften und Vertretungen und eigene Produktionsstätten in der ganzen Welt. Im Jahr 2016 gehörten weltweit 3.000 Mitarbeiter zur SCHWING-Gruppe.

Anfrageformular

Vorname
Nachname*
Firmenname*
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort*
Land*
E-Mail*
Telefonnummer
Hersteller*
Typenbezeichnung der Maschine
Seriennummer der Maschine
Ersatzteilnummer
Menge
Ihre Nachricht



*=Pflichtfeld