Demag Baumaschinen Ersatzteile

Wir liefern weltweit Ersatzteile für:

  • Straßenbaumaschinen

    • Demag Walzen – jetzt Atlas Copco – DYNAPAC
    • Demag Asphaltfertiger – jetzt Atlas Copco – DYNAPAC

Anfrageformular

    Vorname

    Nachname*

    Firmenname*

    Straße und Hausnummer

    PLZ

    Ort*

    Land*

    E-Mail*

    Telefonnummer

    Hersteller*

    Typenbezeichnung der Maschine

    Seriennummer der Maschine

    Ersatzteilnummer

    Menge

    Ihre Nachricht

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel.

    *=Pflichtfeld

    Demag Baumaschinen: Qualität und Effizienz in Bagger, Walzen und Asphaltfertigern

    Demag, als renommiertes Unternehmen in der Baumaschinenbranche, hat sich einen Namen für qualitativ hochwertige und leistungsfähige Maschinen gemacht. Auch wenn die Bagger nun zu KOMATSU, die Walzen und Asphaltfertiger zu Dynapac gehören, bleibt Demag ein Synonym für Innovation und Zuverlässigkeit.

    Bagger (gehören jetzt zu KOMATSU): Präzision im Aushub

    Die ehemaligen Demag-Bagger, die nun zu KOMATSU gehören, stehen weiterhin für Präzision im Aushub. Diese Bagger sind darauf ausgerichtet, die Anforderungen anspruchsvoller Bauprojekte zu erfüllen. Mit leistungsstarken Motoren und fortschrittlichen Steuerungssystemen bieten sie Effizienz und Genauigkeit auf Baustellen jeder Größe.

    Walzen (gehören jetzt zu Dynapac): Verdichtung mit Expertise

    Die ehemaligen Demag-Walzen, die nun Teil von Dynapac sind, setzen Maßstäbe in der Verdichtungstechnologie. Diese Walzen sind darauf ausgelegt, eine effiziente und zuverlässige Verdichtung von Boden und Asphalt zu gewährleisten. Mit verschiedenen Walzentypen und fortschrittlichen Funktionen bieten sie Lösungen für Straßenbau, Tiefbau und viele weitere Anwendungen.

    Asphaltfertiger (gehören jetzt zu Dynapac): Präzise Straßenbauarbeiten

    Die ehemaligen Demag-Asphaltfertiger, die nun zu Dynapac gehören, stehen für präzise Straßenbauarbeiten. Diese Fertiger ermöglichen die exakte Platzierung von Asphalt auf Straßen und Wegen. Mit fortschrittlichen Nivellierungssystemen und leistungsstarken Motoren tragen sie dazu bei, qualitativ hochwertige Fahrbahnen zu schaffen.

    Demag hat im Laufe der Jahre bewiesen, dass das Engagement für Innovation und Qualität eine Schlüsselrolle in der Baumaschinenindustrie spielt. Auch wenn die Bagger zu KOMATSU und die Walzen sowie Asphaltfertiger zu Dynapac gehören, bleibt das Erbe von Demag in diesen Maschinen bestehen.

    Die ehemaligen Demag-Bagger von KOMATSU, die Walzen und Asphaltfertiger von Dynapac repräsentieren weiterhin das Streben nach Exzellenz und Effizienz. Diese Maschinen bieten Anwendern die Gewissheit, dass sie auf zuverlässige und hochmoderne Ausrüstung setzen, um auch die anspruchsvollsten Bauprojekte erfolgreich abzuschließen.

    Die Firmengeschichte von Demag

    Nachdem Mannesmann den Demag-Konzern aufgelöst hatte und im Rahmen der Übernahme von Mannesmann durch Vodafone die Industriesparten des  Konzerns verkauft wurden, ging der Bereich Sachs (ehemals Fichtel & Sachs) an ZF Friedrichshafen.

    Die Sparte Demag Baumaschinen wurde zerschlagen.

    • Die Demag-Straßenbaumaschinen-Sparte (Walzen und Asphaltfertiger) ging in das Eigentum von Svedala über.  Svedala wurde dann unter der Marke Dynapac im Atlas Copco Konzern integriert.
    • Der Bereich Großbagger wurde an Komatsu Japan Ltd. verkauft.
    • Der Bereich Demag Krane und Hebezeuge wurde als Demag Zweibrücken an Terex Krane Zweibrücken verkauft.